Sie haben Ihr Unternehmen in 2015 auf dem Frankfurter Stadtgebiet gegründet, oder sind im Jahr 2015 mit dem Kundengeschäft gestartet? Dann bewerben Sie sich um den Frankfurter Gründerpreis 2016! Er wird jährlich verliehen an herausragende junge Unternehmen, um mit deren Erfolg anderen Gründern Mut zu machen. Es gibt 30.000 Euro Preisgelder. Alle Informationen und die Bewerbungsunterlagen finden Sie hier. Veranstalter ist die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, Kontakt gruenderpreis@frankfurt-business.net oder Tel. 069 – 212 36211.

Bewerbungsschluss: 25.2.2016

Info-Veranstaltung: Dienstag, 09. Februar 2016, 17:00 Uhr, Ort: Frankfurt University of Applied Sciences Frankfurt am Main, Campus Nibelungenplatz / Kleiststraße, BCN Hochhaus, 5. OG, Raum 532, FWBT Forschung Weiterbildung Transfer.
Wir bitten freundlich um Verständnis, dass nur Sie selbst als Bewerber eingeladen sind, keine Berater.

Was bringt’s? – Statements ehemalige Preisträger

“Wir haben mit MeinUnternehmensfilm 2014 (www.meinunternehmensfilm.de) den ersten Platz des Frankfurter Gründerpreis belegt. Damals mit nur einer Handvoll festen Mitarbeitern und einem kleinen Büroraum im Inkubator der Goethe Uni. Der Preis hat uns vor allem Aufmerksamkeit verschafft, mit einem Mal waren wir in Frankfurt und auch darüber hinaus bekannt. Das sog. „Grundrauschen“ stieg massiv an und hat uns geholfen zu wachsen! Heute sind wir in 4 Ländern aktiv, mit 27 festangestellten Mitarbeitern, einem Headquarter in Frankfurt – und alles ohne externe Finanzierung!” (Sven Junglas, MeinUnternehmensfilm GmbH)

“Gründer: BEWERBT EUCH! Es lohnt sich … Im Jahr 2012 gewannen wir als Erstplatzierter 12.500,- Euro Preisgeld mit unserer Idee und Umsetzung eines Flugsimulationszentrum in Frankfurt. Eine super Starthilfe für unser Unternehmen. Einerseits finanziell, andererseits hat uns der Gründerpreis auch einen enormen PR-Schub verpasst. Darüber hinaus ist der Gründerpreis eine großartige Sache für das Image eines jungen Unternehmens.” (Fabian Hildenbrand, Happy Landings Flightsimulations GmbH)

„Mit wenig Aufwand viel erreichen? Das trifft auf Start-ups so gar nicht zu. Auf den Frankfurter Gründerpreis aber schon: wir waren als Gewinner umgehend in der Presse, in aller Munde und in den Konfis großer Auftraggeber! Läuft – seit 2011.” (Klaus Schwope, nutcracker webvideo-communication)


Drucken