(Gruppe Deutsche Börse, 04.01.2010) – Im vergangenen Jahr wurden am Kassamarkt der Deutschen Börse 1,14 Billionen Euro umgesetzt. Das sind rund 50 Prozent weniger als im Jahr 2008 (EUR 2,26 Bio.). Davon entfiel mit 1,06 Bio. Euro der größte Teil auf die vollelektronische Handelsplattform Xetra (2008: EUR 2,14 Bio.), auf dem Parkett wurden 77,4 Mrd. Euro (2008: EUR 112,9 Mrd.) umgesetzt. An allen Wertpapierbörsen in Deutschland wurden 1,3 Billionen Euro umgesetzt, was einem Rückgang von gut 52 Prozent zum Vergleichszeitraum 2008 entspricht (2008: EUR 2,47 Bio.).
Im Dezember 2009 wurden auf Xetra und dem Parkett der Börse Frankfurt laut Orderbuchstatistik 81,2 Mrd. Euro umgesetzt – ein Rückgang von 21,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (Dezember 2008: 103,7 Mrd. Euro). Von den 81,2 Mrd. Euro entfielen 75,5 Mrd. Euro auf das elektronische Handelssystem Xetra, das damit einen Rückgang um 19,9 Prozent im Jahresvergleich verzeichnete (Dezember 2008: 94,3 Mrd. Euro). 5,7 Mrd. Euro entfielen auf den Parketthandel.
In deutschen Aktien wurden 68,7 Mrd. Euro umgesetzt, in ausländischen Aktien 9,8 Mrd. Euro. Damit liefen 96,7 Prozent des Umsatzes in deutschen Aktien und 92 Prozent des Umsatzes in ausländischen Aktien über Xetra und den Präsenzhandel der Börse Frankfurt.

Die Aktie der Siemens AG war im Dezember auf Basis des Xetra-Liquiditätsmaßes (XLM) die liquideste Aktie im Index DAX mit 7 bp (Basispunkte) für eine Auftragsgröße von 100.000 Euro. Im MDAX führte Heidelberg Cement AG mit 19 bp.
Liquidester Exchange Traded Fund war der db x-trackers ETF II-EONIA T.R. 1C mit 0,4 bp. Der liquideste ausländische Wert war Total S.A. mit 15 bp. XLM misst die Liquidität im elektronischen Wertpapierhandel auf Grundlage der impliziten Transaktionskosten. Es wird in Basispunkten (1 bp = 0,01 Prozent) ausgedrückt; ein niedriges XLM steht für hohe Liquidität eines Wertpapiers.

Umsatzstärkster DAX-Titel auf Xetra im Dezember war Siemens AG mit 5,2 Mrd. €. Bei den MDAX-Werten lag Heidelberg Cement AG mit 631,2 Mio. Euro vorn, im Aktienindex SDAX führte Deutsche Wohnen AG mit 25,8 Mio. Euro und bei den TecDAX-Werten Aixtron AG mit 607,6 Mio. Euro. Umsatzstärkster Exchange Traded Fund war iS-hares DAX mit 1,0 Mrd. Euro.

An allen Wertpapierbörsen in Deutschland wurden im Dezember laut Orderbuchstatistik insgesamt 92,3 Mrd. € umgesetzt – ein Rückgang um 24 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat (Dezember 2008: 122 Mrd. Euro). Davon entfielen 83,9 Mrd. Euro auf Aktien, Optionsscheine, Zertifikate und Exchange Traded Funds sowie 8,4 Mrd. Euro auf Renten.


Drucken