pia, 11.05.2009) Der Deutsch-Kanadische Wirtschaftsclub Frankfurt/Rhein-Main (DKWC) richtet am 15. Mai 2009 von 8.30 bis 10 Uhr wieder ein “Business Breakfast” aus und lädt in die 12. Etage des LightTower in die Räume der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH ein. Gastredner ist Martin Thyssen. Er wird über #fa#”BlackBerry – The Canadian success story – Development and Future within the European Market”#fe# sprechen. Thyssen ist “Senior Alliances Manager Central Europe” bei der deutschen Niederlassung des kanadischen Mobiltelefonherstellers Research in Motion in Eschborn.

1984 wurde die Firma im kanadischen Waterloo in der Provinz Ontario gegründet. Die bisherige Erfolgsgeschichte wird Thyssen vorstellen und einen Ausblick auf die künftigen Entwicklungen auf dem nationalen und internationalen Markt der “Smartphones” geben.

Wer beim Business Breakfast mitfrühstücken möchte, kann sich bis zum 13. Mai bei Elisabeth Gerlach vom DKWC per E-Mail an
elisabeth.gerlach@arneckesiebold.de anmelden.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Business Breakfast wird unterstützt von der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, die auch im Präsidium der DKWC Frankfurt/Rhein-Main sitzt.


Drucken