Die Frankfurt Global Business Week ist als jährlich stattfindende Veranstaltungswoche konzipiert, unter deren Dach in rund 20 Fachkonferenzen zentrale Themen adressiert werden, die die Zukunftsfähigkeit von Wirtschaftsstandorten, Metropolregionen und seiner Unternehmen aus wirtschafts- und gesellschaftspolitischer Perspektive heute entscheidend prägen.

Bei den Fachkonferenzen der Frankfurt Global Business Week stehen Themen im Fokus, die für die Wettbewerbsfähigkeit von Wirtschaftsstandorten eine führende Rolle reklamieren, wie u.a.:

#la#die Bedeutung nachhaltiger Stadtplanung, Stadtentwicklung und Energiewirtschaft
#*#die Rolle der Medien- und Kommunikationswirtschaften
#*#die Rolle der Unterhaltungsindustrie wie Entertainment, Sport und Tourismus
#*#die Rolle von Bildung, Integration und Kultur als Standortfaktoren
#*#die Bedeutung von Logistik & Mobilität für Cluster-Standorte
#le#
Die Frankfurt Global Business Week bündelt die wirtschaftlichen Kräfte und Kompetenzen unterschiedlicher Wirtschaftssektoren und Branchen. Gleichzeitig werden die Einzelmodule unter dem Dach der Frankfurt Global Business Week als Facetten umfassender wirtschaftlicher Wettbewerbsfähigkeit verstanden, beworben und durch begleitende Rahmenveranstaltungen miteinander vernetzt.

Das Programm finden Sie im rechten Link Kasten.

Die Teilnahme ist kostenfrei; aber nur mit Einladung möglich.


Drucken