22.04.2009 – Gestern wurden durch den Kommunikationsverband e.V. im Rahmen einer Award-Gala in der IHK in Frankfurt am Main, zu der rund 260 Gäste aus der Kommunikationsbranche und Unternehmen kamen, die Sieger des 11. BOB 2008 geehrt. Der Präsident des Kommunikationsverbandes, Klaus Flettner, Change Communication, dankte der Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt Main, Frau Dr.h.c. Petra Roth für die Schirmherrschaft, die sie für die Veranstaltung übernommen hatte. Flettner hob hervor, dass das “K-Wort” des Jahres 2009 für ihn nicht für Krise, sondern für Kreativität und professionelle Kommunikation stünde. Er sagte “Wenn nicht in diesen Tagen, wann dann, sind vermehrt Kreativität und Professionalität gefordert. Und zu dieser wichtigen Aufgabe liefert auch der BOB 2008 einen nachhaltigen Beitrag”. Der Juryvorsitzende des BOB 2007 und 2008 Michael Koch, OglivyOne Worldwide, bestätigte, dass sich eine deutliche Qualitäts- Verbesserung gegenüber dem Vorjahr an den Einreichungen ablesen lasse. Die Anzahl der eingereichten Arbeiten habe mit 272 Einreichungen einen neuen Höhepunkt erreicht, der die Akzeptanz des BOB eindrucksvoll zum Ausdruck bringt. Unter der routinierten und kurzweiligen Moderation von Markus Gotta, Deutscher Fachverlag, stellten die Laudatoren des Abends Tanja Brinks, Schüco International KG, Dr. Harald Jossé, BrandControl GmbH, Arndt Papenfuß, Grohe AG, Nicole Schareck, EADS Deutschland GmbH, Manuela Schiffner, Wirtschaftsförderung Frankfurt, Barbara Seele, Knauf Insulation GmbH & Co. KG, Dr. Uwe Stuhldreier, MLP Finanzdienstleistungen AG, Matthias Trusheim, HEAG Südhessische Energie AG (HSE), die 49 ausgezeichneten Arbeiten in acht verschiedenen Kategorien vor. (…)

Zum ersten Mal vergab die Jury des “Best of Business-to-Business” Award 2008 einen Grand Prix für herausragende Qualität und Professionalität:”Welcome to Germany” von Publicis Hamburg für den Auftraggeber Thornton / Susat & Partner erreichte 2 x Gold in den Kategorien Public Relations, Interne & Externe Kommunikation und Multimedia, IP & digit. Anwendungen, Bewegtbild-Kommunikation und wurde mit dem Grand Prix ausgezeichnet. Der BoB steht für Best of Business-to-Business Kommunikation und ist der einzige disziplinübergreifende deutschsprachige Konzept- und Kreativ-Wettbewerb für Deutschland, Österreich und die Schweiz, den der Kommunikationsverband e.V., Hamburg, seit 11 Jahren (1997) ausschreibt. Im deutschsprachigen Raum ist der BoB die einzige Plattform für dieses bedeutende Segment der Marketingkommunikation. Der Kommunikationsverband dokumentiert mit dem BoB seit 1997 herausragende B2B-Kommunikation und fördert damit nachhaltig die Qualität der B2B-Kommunikation.

Alle Preisträger sind auf der Webseite unter www.bobaward.de zu finden.

Kontakt / Quelle:
Bundesgeschäftsstelle Kommunikationsverband e.V.
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Tel.: 040/419 17787; Fax: 040/419 17790
E-Mail: geschaeftsstelle@kommunikationsverband.de


Drucken