Im Rahmen einer feierlichen Einweihung eröffnete Oberbürgermeister Peter Feldmann gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung der Allessa GmbH, Rafael Reiser, und Wirtschaftsdezernent Markus Frank am Donnerstag, 15. September, den neuen Fechenheimer Industriepark der Allessa GmbH. weiterlesen →

Am Montag, den 12. September 2016 empfing Wirtschaftsdezernent Markus Frank die Frankfurter Betriebsräte der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) zum ersten gemeinsamen Branchengespräch im Römer. Das Ziel des Dialogs war der Austausch über wichtige Branchenthemen sowie über die Standortsituation und Entwicklungsperspektiven der beteiligten Betriebe. weiterlesen →

Tage der Industriekultur Rhein-Main erreichen zusammen mit der Route der Industriekultur Junior insgesamt 25.000 begeisterte Teilnehmer Rund 23.000 Menschen nahmen an den 14. Tagen der Industriekultur Rhein-Main der KulturRegion vom 13. bis 21. August 2016 teil. Zusammen mit den 2.000 10-16 Jährigen, die bereits vom 4.-14. Juli vor den Schulferien das Angebot der Route der.. weiterlesen →

Bei seinem Besuch der Siemens AG Schaltanlagen Fechenheim hat Oberbürgermeister Peter Feldmann die Produktionsanlagen einer der global führenden Hersteller von Mittelspannungsanlagen besichtigt und mit dem Standortleiter Matthias Brauburger sowie Mitarbeitern gesprochen. Feldmann wurde bei seinem Firmenbesuch von Wirtschaftsdezernent Markus Frank sowie einer Delegation bestehend aus Vertretern der Lokalpolitik, des DGB, des Hessischen Unternehmerverbandes sowie der.. weiterlesen →

Frankfurt Forward bringt WISAG und SUCRON an einen Tisch Frankfurt Forward geht in die nächste Runde: Ein weiteres Mal kamen am Mittwochabend die CEOs eines etablierten Frankfurter Industrieunternehmens und eines Startups aus der Region zusammen, um traditionelle Geschäftsmodelle für das digitale Zeitalter fit zu machen. Ralf Pilger, Geschäftsführer der WISAG Gebäudetechnik Hessen, und Mathias Krause,.. weiterlesen →

Der Frankfurter Wirtschaftsdezernent Markus Frank besuchte im Allessa-Industriepark in Fechenheim die Unternehmen BioSpring GmbH und Ebbecke Verfahrenstechnik AG. Am Freitag, den 22. April 2016 besichtigte Wirtschaftsdezernent Frank auf einem Rundgang die Werke der beiden Unternehmen in Fechenheim und zeigte sich anschließend sehr beeindruckt von deren Innovationskraft. Begleitet wurde er von der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH. „BioSpring.. weiterlesen →

24 Feb 2016
Februar 24, 2016

Besuch beim Multikopter-Marktführer

Nach der Ansiedlung des bedeutendsten Herstellers für unbemannte Flugsysteme, DJI, besuchte Wirtschaftsdezernent Markus Frank das Unternehmen Das chinesische Unternehmen DJI arbeitet bereits seit 2006 an sogenannten Multikoptern und Kamera-Stabilisierungssystemen. DJI ist Weltmarktführer mit einem Marktanteil von 70% – ein echter Global Player. Passend dazu gründete das Unternehmen im August 2015 seine Europazentrale in Frankfurt am.. weiterlesen →

Das Climate-KIC Accelerator Hessen, ein EU-finanziertes Intensiv-Programm, unterstützt Start-up Unternehmen im Cleantech-Bereich. Es bietet exzellente Möglichkeiten, eigene innovative umweltfreundliche Geschäftsideen zu entwickeln, schnell und professionell den Markt zu erschließen sowie Landesgrenzen zu überwinden. Bei diesen Herausforderungen werden die Teilnehmer professionell unterstützt. Sie erhalten Geld- und Sachleistungen, individuelles Coaching und Mentoring, Zugang zu nationalen und internationalen.. weiterlesen →

10 Dez 2015
Dezember 10, 2015

Industrie 4.0 im Römer

Oberbürgermeister Feldmann und IHK-Präsident Müller begrüßen zum Frankfurter Industrieabend im Römer – Masterplan Industrie im Mittelpunkt Am Donnerstag begrüßten Oberbürgermeister Peter Feldmann und IHK-Präsident Prof. Mathias Müller erneut 200 Gäste aus unterschiedlichen Industriebranchen, darunter auch produzierende Handwerksbetriebe sowie Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften zur zentralen jährlichen Dialogveranstaltung mit der Stadt Frankfurt und der IHK Frankfurt . Ein.. weiterlesen →

Peter Feldmann und eine Delegation aus Vertretern des DGB, des Ortsbeirates Höchst sowie des Wirtschaftsausschusses der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung haben den Produktions- und Forschungsstandort des Spezialchemieherstellers Clariant in Höchst besucht. Clariant-Standortleiter Rudolf Röper begrüßte Feldmann und seine Delegation im 2013 neu eröffneten Clariant Innovation Center und gab ihnen einen Überblick über den zu den international führenden.. weiterlesen →