Das Community-Space WeWork veranstaltet ein einjähriges Award-Programm, die Creator Awards, um talentierte Organisationen, Start-ups und Einzelpersonen aller Bereiche zu fördern. Die Awards finden dieses Jahr erstmalig auch in Deutschland statt. Das Programm ist offen für jeden – egal, ob nur eine Idee auf dem Papier oder ein bereits voll entwickeltes Unternehmen besteht, das weiter wachsen.. weiterlesen →

Vom 22. bis 24. August präsentiert sich die gamearea auf der Made-in-Germany-Fläche in Halle 3.2.. Ihren Mitgliedern bietet sie damit zum neunten Mal in Folge einen Anlaufpunkt auf der gamescom. Die gamearea-FRM ist auf der gamescom 2017 wieder mit einem eigenen Stand vertreten: Damit gibt die Standortinitiative ihren zurzeit 27 Mitgliedern zum neunten Mal in.. weiterlesen →

03 Aug 2017
August 3, 2017

Bioökonomie in Hessen – Workshopreihe

Workshop: Nachhaltiges Wirtschaften durch bioökonomische Prozesse und Verfahren 23. August 2017, 13 Uhr, DECHEMA-Haus, Frankfurt am Main Der Praxisworkshop „Bioökonomie in Hessen – Nachhaltiges Wirtschaften durch bioökonomische Prozesse und Verfahren“ zeigt die Potenziale von bioökonomischen Prozessen und Verfahren auf, gibt Anregungen für eine Umstellung chemischer Prozesse auf biobasierte und nachhaltigere Verfahren und stellt erfolgreich eingeführte.. weiterlesen →

Die Bundesrepublik Deutschland bewirbt sich mit der Stadt Frankfurt um den Sitz der Europäischen Bankenaufsichtsbehörde (EBA). weiterlesen →

Open Call für ‘Das ist deine Chance (AT)’ Unternehmergeist, eine starke Geschäftsidee und das Ziel klar vor Augen: Viele Menschen in Deutschland träumen davon, eine Firma zu gründen und ihr eigener Chef zu werden. Doch was, wenn die Vision seit Jahren existiert, aber der Mut zur Umsetzung fehlt? Oder das Wissen? Oder das Geld? Einer,.. weiterlesen →

Industriekultur in Frankfurt am Main entdecken Vom 5.-13. August 2017 finden die 15. Tage der Industriekultur Rhein-Main mit über 180 abwechslungsreichen Programmpunkten statt. Die Veranstaltung widmet sich in diesem Jahr dem Fokusthema „Material“. Alle Industrieinteressierte sind eigeladen, bei Führungen, Ausstellungen, Schiffs-, Rad- oder Bustouren die Vielfalt der Industriekultur in Frankfurt und der ganzen Region zu.. weiterlesen →

Das Frankfurter Gewinnerteam des diesjährigen Science4Life Venture Cup überzeugte mit seiner innovativen Technologie-Plattform für die Entwicklung personalisierter Immuntherapeutika. aidCURE von der Fraunhofer-Projektgruppe Translationale Medizin und Pharmakologie TMP setzte sich gegen eine Konkurrenz von 71 Gründerteams durch – eine Rekordzahl bei dem bundesweit größten und mit 25.000 Euro dotierten Businessplanwettbewerb. Schirmherren waren Hessens Staatsminister für Wirtschaft,.. weiterlesen →

Internationale Vergleichsstudie „Global Startup Ecosystem Survey 2017“ bestätigt positive Entwicklungen am Gründerstandort Frankfurt am Main   Die Stadt Frankfurt am Main hat in den letzten Jahren einen enormen Aufschwung in der Startup-Szene erfahren. 2017 wurde sie nun zum ersten Mal im Rahmen der Global Startup Ecosystem Survey in den Kreis der 50 besten Startup-Standorte der.. weiterlesen →

CargoSteps gewinnt den Frankfurter Gründerpreis 2017 Logistik-StartUp setzt sich gegen 31 weitere Bewerber durch Am Donnerstagabend hat der Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt Peter Feldmann im Kaisersaal des Frankfurter Römers den Frankfurter Gründerpreis 2017 verliehen. Ebenfalls anwesend war Wirtschaftsdezernent Markus Frank. Den ersten Preis gewann die Firma CargoSteps GmbH & CO. KG. „Das Unternehmen überzeugte die.. weiterlesen →

04 Mai 2017
Mai 4, 2017

Finalisten für FGP 2017 stehen fest

Die Finalisten für den Frankfurter Gründerpreis 2017 stehen fest Jury hat aus 32 Bewerbungen 5 Finalisten ausgewählt Am 27. April 2017 kamen die Juroren des Frankfurter Gründerpreises zur letzten Jurysitzung zusammen. Unter der Leitung des Juryvorsitzenden und Geschäftsführers der Wirtschaftsförderung Frankfurt Oliver Schwebel hat die Jury fünf Finalisten ausgewählt. Die Namen der Preisträger bleiben geheim.. weiterlesen →