Wirtschaftsdezernent Markus Frank freut sich über bedeutende Neuansiedlung

Die Michelin Region Europe North eröffnet im Mai 2019 ein Büro in Frankfurt am Main. Das Michelin Frankfurt Office wird im THE SQUAIRE direkt über dem Fernbahnhof am Frankfurter Flughafen liegen. Auf insgesamt 6.200 Quadratmetern gibt es Platz für über 300 Arbeitsplätze.

„Von diesem zentralen Punkt aus können wir unsere Geschäftspartner einfacher und schneller erreichen. Unsere zehn Länder umfassende Region Europe North – von der Schweiz und Österreich im Süden bis zu Island und Finnland im Norden – rückt durch die günstige Verkehrsinfrastruktur am Standort Frankfurt näher zusammen. Der Spirit von ‚New Work City‘, der Deutschlands größtes Bürogebäude auszeichnet, wird auch unsere Arbeit prägen“, so Anish K. Taneja, President der Michelin Europe North Region.

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt unterstützt und betreut Michelin im Rahmen der Ansiedlung. Der Frankfurter Wirtschaftsdezernent Markus Frank zeigt sich sehr erfreut über das Vorhaben des Unternehmens, zukünftig seine Aktivitäten für die Region Nordeuropa von Frankfurt am Main aus zu steuern. „Die Entscheidung von Michelin begrüßt die Stadt Frankfurt am Main sehr. Das Unternehmen hat im Auswahlverfahren hohe Ansprüche an den zukünftigen Standort in Bezug auf die Erreichbarkeit, das Arbeitsumfeld als auch die gebotene Lebensqualität für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gestellt. Mit dem neuen Standort am Flughafen und dessen einmaliger Attraktivität konnte Frankfurt am Main bei der Entscheidungsfindung letztendlich überzeugen“ sagt Stadtrat Markus Frank.

Das neue Office soll die Zusammenarbeit bei Michelin einfacher und effizienter machen. Michelin, so die Erwartung, wird als attraktiver Arbeitgeber in der Rhein-Main-Region außerdem besser neue Talente gewinnen können.

Taneja weiter: „Wir sind zukünftig besser erreichbar und stärker vernetzt. Es ist unser Ziel, agiler, innovativer und schneller auf Marktentwicklungen reagieren zu können. Wir profitieren in Frankfurt am Main von einer ausgezeichneten digitalen als auch innovativen Büroinfrastruktur und gestalten ein attraktives Umfeld für Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten. Der Weg zu uns wird durch diesen neuen Standort deutlich einfacher und in den meisten Fällen auch kürzer. Auch die Anbindung an unseren Standort in Karlsruhe ist hervorragend.“ Kreativräume, Konferenzräume und Plattformen mit modernster Technik und Rückzugsräume sorgen im THE SQUAIRE für ein Umfeld, in dem die Mitarbeiter des Unternehmens effizient miteinander arbeiten und sich austauschen können.

Ab dem Frühjahr 2019 werden rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das Michelin Frankfurt Office beziehen. Es handelt sich dabei um die Abteilungen, für die es aufgrund ihrer Funktion am meisten Sinn ergibt, sich an zentraler Stelle in Europe North zu positionieren. Dazu gehören die Marketing- und Sales-Einheiten für alle Produkte und Services, die Business Units Erstausrüstung, Michelin Lifestyle, die Redaktion des Guide MICHELIN Deutschland und Schweiz sowie Teile der Zentralfunktionen Personal, Finanzen, Kommunikation, Qualität und die Abteilung Recht.

Der Standort in Karlsruhe wird weiterhin bestehen. In Karlsruhe verbleiben das Lkw-Reifenwerk mit allen dazu gehörenden Funktionen, das Schulungszentrum MCTI mit seinen Montagewerkstätten, das Michelin Service Center (MSC) für Reifenhändler und Autohäuser in Deutschland, Österreich und der Schweiz, der Kundenservice für die Erstausrüstung, die IT, der Einkauf, die Bauabteilung sowie die Bereiche Supply Chain und Logistik. Dies sind insgesamt rund 1.100 Beschäftigte.

 

Pressekontakt

Béatrice Kaufeler // Unternehmenskommunikation // bk@frankfurt-business.net // 069 – 212 36226

Über die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH

Als 100%ige Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt am Main ist es das Ziel der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, Wachstum und Arbeitsplätze in Frankfurt zu schaffen. Die Wirtschaftsförderung bietet aktive Firmenberatung und verfolgt clusterbezogene Ansiedlungsstrategien. Als Beratungs- und Servicestelle für Frankfurter Unternehmen, ausländische Investoren und Existenzgründer unterstützt die Wirtschaftsförderung bei den erforderlichen Schritten bis zur Geschäftseröffnung in Frankfurt. Unabhängig von Unternehmensgröße und Branche bietet die Wirtschaftsförderung schnellen Zugang zu Informationen, Institutionen und Kontakten und unterstützt bei einem reibungslosen Marktzugang.

Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH

Hanauer Landstraße 126-128

60314 Frankfurt am Main


Drucken