(pia, 13.03.2009) – Oberbürgermeisterin Petra Roth begrüßte am 13.03.3009 rund 300 Gäste im Kaisersaal des Römers zum dritten Gründer-Empfang der Stadt Frankfurt am Main. Der Empfang, von der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH organisiert, ist festlicher Höhepunkt des ersten Tages der “Aufschwung Messe und Kongress für Existenzgründer und junge Unternehmen”, bereits zum dritten Mal in der Frankfurter Industrie- und Handelskammer stattfindet und sich als führende regionale Leitmesse in Hessen etablieren konnte.

Mit der Veranstaltung hebt Frankfurt die große Bedeutung des Gründungsgeschehens für die lokale Wirtschaft hervor und wirbt für das Gründen von Unternehmen. „Das Thema Existenzgründung gewinnt in der Mainmetropole zunehmend an Popularität. Die Zahl von Unternehmensgründungen in Frankfurt liegt im Bundesvergleich weit vorn – ein positives Zeichen für die wirtschaftliche Dynamik der Stadt und der Rhein-Main-Region“, so Oberbürgermeisterin Petra Roth. „Eine hohe Selbstständigenquote steht für steigende Wertschöpfung und Strukturverbesserung. Aber auch die gesellschaftlichen Auswirkungen sind wichtig. Unternehmerischer Geist bringt Kreativität, Innovationsfähigkeit, Verantwortungsbereitschaft und Dynamik in die Gesellschaft“, würdigt Petra Roth in ihrer Rede die Bedeutung von Existenzgründungen für die Stadt Frankfurt am Main.

Die Oberbürgermeisterin betonte das Engagement der Stadt zur Verbesserung des Gründungsklimas. Petra Roth forderte die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer auf, sich von den Krisenmeldungen nicht entmutigen zu lassen. „Die besonders innovativen und flexiblen Unternehmen, die jetzt die Marktlücken erkennen und neue Chancen nutzen, werden die Zukunft mit gestalten und Erfolg haben.“

Ganz neu erschienen ist eine 32-seitige Informationsbroschüre “Gründungsberatung und Gründungsfinanzierung in Frankfurt am Main”. Die Partner des Gründungsberatungsnetzwerks der Wirtschaftsförderung stellen darin ihre Beratungsangebote und Informationen für Startups und junge Unternehmen vor. Die Broschüre kann bei der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, Telefon 069/212-36211 oder per E-Mail an startup@frankfurt-business.net, bestellt werden.

Sie finden Sie auch als Download im rechten Download Kasten.


Drucken