Die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH bietet mit dem Jahresstart ein erweitertes Informationsangebot für russischsprachige Investoren. Lag bislang nur ein russischsprachiger Begrüßungstext vor, sind jetzt, wie in der deutsch- und englischsprachigen Internet-Version, die wesentlichen Informationen über den Wirtschaftsstandort Frankfurt und das lokale Ansiedlungsprocedere für ausländische Unternehmen ins Russische übertragen. Geboten werden ein umfangreiches Standortportrait mit allen wichtigen Wirtschaftsdaten, umfangreiche Informationen über die am Standort vertretenen Branchen, deren Akteure und Netzwerke, Ansiedlungsinformationen, sowie das russische Lifestyle Angebot für die in Frankfurt lebenden russischsprachigen Einwohner.

Die russischsprachige Business Community in Frankfurt hat rund 6.400 Mitglieder.
In der im Herbst 2008 zuletzt erschienen Studie über „Ausländische Unternehmen im IHK Bezirk Frankfurt“ weist allein die russische Föderation 279 Unternehmen, davon 212 im Stadtgebiet Frankfurt, auf. Das war im Vergleich zur Erhebung von 2006 ein Zuwachs von 34%.

Die Informationen können über den russischen Sprachbutton unter http://www.frankfurt-business.net/ oder direkt über http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=stadtfrankfurt_eval01.c.125162.ru erreicht werden.


Drucken