Am 08.12.2009 fand die jährliche “Soirée d’Accueil des Nouveaux Venus”, der Begrüßungsabend für neue französische Unternehmen und Manager in FrankfurtRheinMain, statt. Entstanden ist die Idee aus einer gemeinsamen Initiative des Club des Affaires de la Hesse und der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH.

Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Führungskräfte von Unternehmen aus Frankreich und frankophonen Ländern, die sich in diesem Jahr in Frankfurt oder dem Rhein-Main-Gebiet niedergelassen haben, begrüßt. Ziel der Veranstaltung ist es, die „Nouveaux Venus“ über das wirtschaftliche und kulturelle Angebot am neuen Geschäftsstandort und insbesondere das “frankophone Angebot” zu informiert.

In seinem Einleitungsreferat stellte Olaf Lemmingson, Leiter Internationale Business Communities & Zielbranchen bei der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, die neu entwickelten Dienstleistungen und Ansätze der Wirtschaftsförderung für internationale Unternehmen vor. An der Veranstaltung nahmen rund 70 Vertreter der französischsprachigen Business Community, darunter der französische Generalkonsul Henri Reynaud, der Präsident des Club des Affaires de la Hesse, Erik Munk Koefoed sowie der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, Peter Kania, teil.


Drucken