Immobilienwirtschaft

Die deutschlandweit einzigartige Skyline zeigt eindrucksvoll den „hohen” Stellenwert der Immobilienwirtschaft in Frankfurt am Main. Die weitreichenden Verflechtungen der Immobilienwirtschaft mit anderen Branchen sind in dem Finanz- und Mobilitätszentrum Frankfurt am Main gleichermaßen Ursache und Wirkung für einen prosperierenden Markt mit diversen Akteuren.

Die Dynamik des Immobilienstandortes zeigen die vielfältigen Projektentwicklungen in der Stadt, die von der Entstehung neuer Stadtteile wie dem Europaviertel und Riedberg bis hin zu Wohn- und Büroprojekten in Citylage wie dem MainTor Areal und dem TaunusTurm reichen. Das anhaltend hohe Mietniveau bei Büroflächen in Frankfurt am Main und die anhaltend hohe Nachfrage nach Wohnraum in der Stadt machen Frankfurt am Main dabei zu einem sicheren Investitionsstandort.

Bei den wichtigsten Branchentreffen, der Expo Real in München und der MIPIM in Cannes, organisiert die Wirtschaftsförderung im Namen der Stadt Frankfurt am Main einen Gemeinschaftsmessestand mit Partnerunternehmen aus der Immobilienwirtschaft. So unterstützten und präsentieren wir die Vielfalt und die Qualität des Frankfurter Immobilienmarktes.

Wichtige Links für die Immobilienwirtschaft

Ansprechpartner  ist das Team der Immobilienwirtschaft.


Drucken

AKTUELLE NACHRICHTEN

Zahlreiche Messeteilnehmer besuchten den Gemeinschaftsstand der Stadt Frankfurt am 5. Oktober, dem zweiten Tag der Expo Real in München. Damit wurde erneut bestätigt und gezeigt, wie stark das Interesse an der Mainmetropole und der Region FrankfurtRheinMain ist. In zahlreichen Diskussionsveranstaltungen auf der Standfläche konnten sich die Besucher weiterbilden und Informationen austauschen. Oberbürgermeister Peter Feldmann nahm.. weiterlesen →

Am heutigen Dienstagmorgen eröffnete Oberbürgermeister Peter Feldmann feierlich den bereits gut besuchten Gemeinschaftsstand der Stadt Frankfurt sowie der Region auf der Expo Real in München. Der Gemeinschaftsstand des Jahres 2016 auf der ExpoReal läuft unter dem Schwerpunkt “Vernetzte Region”. Es präsentieren sich insgesamt 36 Standpartner aus Kommunen und Wirtschaft, um diesem Gedanken Rechnung zu tragen… weiterlesen →

Am 4. Oktober 2016 startet die größte Gewerbeimmobilienmesse Europas Expo Real in München – traditionell sind die Stadt Frankfurt am Main und die Region FrankfurtRheinMain gemeinsam vertreten. Der Stand der Stadt Frankfurt am Main wird allerdings in einem neuen Design erscheinen der erstmals mit den Partnerstädten der Region wie Mainz, Wiesbaden, Darmstadt, Bad Homburg sowie.. weiterlesen →

Frankfurt am Main / Cannes – Der Austausch und die Absprache mit Vertretern von Frankfurts Partnerstädten bei internationalen Branchentreffen wie der MIPIM ist Oberbürgermeister Feldmann ein zentrales Anliegen. Auf diese Weise kann die Zusammenarbeit mit den Partnerstädten ein stückweit gestaltet sowie Know-how und innovative Ansätze für Frankfurts Entwicklung generiert werden. Aus diesem Grund nutzte Oberbürgermeister.. weiterlesen →

Der dritte Tag der internationalen Immobilienmesse MIPIM stand weiter im Zeichen des Wohnungsbaus. Oberbürgermeister Peter Feldmann lud Vertreter verschiedener Immobilienunternehmen und Wohnungsbaugesellschaften zum Round Table Wohnungsbau ein. Er traf mit Frank Junker, ABG Frankfurt Holding, Dr. Constantin Westphal und Peter Klarmann, beide Nassauische Heimstaette, Felix von Saucken, Engel & Völkers, Max Baum und Michael Baum,.. weiterlesen →