Masterplan Industrie der Stadt Frankfurt am Main

Die Stadt Frankfurt am Main strebt mit dem Masterplan Industrie eine langfristige Strategie zur Stärkung des Industriestandortes an. Der Masterplan soll industriepolitische Ziele sowie Handlungsfelder mit Maßnahmen aufzeigen. Die Erarbeitung des Masterplans durch die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH erfolgt in einem strukturierten Prozess und basiert auf mehreren Bausteinen:

Im Anschluss an eine grundlegende Bestandsanalyse der Frankfurter Industrie erstellte die Goethe-Universität im Auftrag der Wirtschaftsförderung eine Industriestudie, die mittels einer umfassenden Betriebsbefragung den industriepolitischen Handlungsbedarf aufzeigt. Die Ergebnisse bilden die Grundlage für die Arbeit in mehreren thematischen Arbeitsgruppen sowie das räumlich-funktionale Entwicklungskonzept zur zukünftigen industriellen Flächennutzung. Die Erkenntnisse der einzelnen Bausteine fließen in den Masterplan Industrie ein. Der Masterplan wird durch einen Beirat Industrie aktiv begleitet, der den Prozess regelmäßig erörtert und gegenüber Politik und Öffentlichkeit unterstützt.

Ihr Ansprechpartner ist das Kompetenzzentrum Industrie.

Cover-Masterplan-Industrie

Masterplan Industrie zum Donwload

Masterplan Industrie Stadt Frankfurt am Main

Downloads

 


Drucken

AKTUELLE NACHRICHTEN

Bereits zum 14. Mal wird in diesem Jahr der renommierte STEP Award  vergeben, der sich an innovative Wachstumsunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz richtet. Bewerben können sich kleine und mittlere Unternehmen mit mindestens zehn Mitarbeitern, die auf Wachstum ausgelegt und mindestens drei Jahre am Markt sind sowie über einen jährlichen Umsatz von mindestens 500.000.. weiterlesen →

151 Gründer und Startups haben sich in vier Kategorien um den Hessischen Gründerpreis 2019 beworben – Frankfurt und Rhein-Main führen dabei das Bewerberfeld an. Die Jury hat aus allein Einreichungen bereits 48 Gründer in das Finale gewählt, davon 10 Frankfurter Unternehmen. Darunter auch das von syrischen Flüchtlingen gegründete und von der Tochtergesellschaft der Wirtschaftsförderung Frankfurt,.. weiterlesen →

Der erste „Startup-Pilot FrankfurtRheinMain“ bietet eine kompakte Übersicht für Jungunternehmen im vielfältigen Ökosystem unserer Region. Gemeinsam mit der Initiative Wissensregion veröffentlicht der Runde Tisch Startup Ökosystem FrankfurtRheinMain, an dem die Wirtschaftsförderung Frankfurt aktiv beteiligt ist, den umfangreichen Kanon. 17 Hochschulen, 16 Inkubatoren, 80 Coworking-Spaces, 34 Technologie und Gründerzentren und viele weitere Einrichtungen unterstützen, fördern, coachen.. weiterlesen →

Wirtschaftsförderung Frankfurt, Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main sowie Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main beauftragen gemeinsam eine Bedarfsanalyse unter kleinen und mittleren Handwerks- und Gewerbebetrieben Wirtschaftsförderung Frankfurt, Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main (HWK) sowie Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main (IHK) haben das CIMA Institut für Regionalwirtschaft mit der Durchführung einer Studie beauftragt. Im Mittelpunkt stehen dabei insbesondere Fragen zu Standortzufriedenheit,.. weiterlesen →

Wirtschaftsdezernent Markus Frank stellt Jahresbericht 2018 der Wirtschaftsförderung Frankfurt vor Jahresbericht 2018 Am Dienstagmittag stellten die Stadt Frankfurt am Main und die Wirtschaftsförderung Frankfurt mit Stadtrat Markus Frank und Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung, Oliver Schwebel, in einer Pressekonferenz den neuen Jahresbericht für 2018 vor. Beide zogen eine positive Bilanz. Stadtrat Markus Frank ließ die Zahlen für.. weiterlesen →