Business Communities

Menschen aus mehr als 170 Ländern leben und arbeiten in Frankfurt am Main. Rund 20 % aller Unternehmen in der Stadt kommen aus dem Ausland. Mit ihrem Knowhow und ihren kulturellen Einflüssen bereichern sie den Standort und tragen zu einer internationalen Lebens- und Arbeitsatmosphäre bei. Dabei ist die Stadt bei aller Vielseitigkeit eine überschaubare Metropole geblieben, in der sich „Newcomer” gut orientieren können und schnell heimisch fühlen.

Das bestätigt auch die weltweite Studie “Quality of Living 2015” der Beratungsgesellschaft Mercer, die die Lebensbedingungen für Expats in 230 Städten verglichen hat. Ausschlaggebend für die Bewertung waren Kriterien wie politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte sowie Faktoren wie persönliche Sicherheit, gesundheitliche Versorgung und Bildungsangebote. In dieser Studien belegt Frankfurt den 7. Platz und liegt damit vor Paris, London, New York und Singapur.

Profitieren Sie von dieser Vielfalt. Lernen Sie die verschiedenen Communities kennen und finden Sie Informationen über wirtschaftliche Akteure, das Community-Leben und Netzwerke rund um die jeweilige Business Community.


Drucken

AKTUELLE NACHRICHTEN

Am 18.06.2018 können sich Unternehmen bei der Wirtschaftsförderung Frankfurt über Fördermöglichkeiten informieren. Die Hessen Agentur (HA) stellt das neue Forschungs- und Entwicklungs- (FuE-) Förderprogramm für kleine und mittlere (KMU) Unternehmen in Hessen vor. Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung fördert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) innovative Vorhaben zur.. weiterlesen →

14 Mai 2018
Mai 14, 2018

Frankfurter Gründerpreis 2018

Heute Abend hat Wirtschaftsdezernent Markus Frank in Vertretung des Oberbürgermeisters Peter Feldmann bei der feierlichen Preisverleihung im Kaisersaal des Römers die Preisträger verkündet. Absolute Überraschung: alle fünf Finalisten haben einen Preis gewonnen! Den 1. Preis des Frankfurter Gründerpreises 2018 und 10.000 Euro gewinnt das Unternehmen MINDS-Medical GmbH. Es ist eine Gründung von Matthias Bay und .. weiterlesen →

Oatsome – Reif, Philipp & Horn, Tim GbR Unternehmensporträts (alphabetische Reihenfolge) Branche: Lebensmittelherstellung Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main Gründer: Tim Horn, Philipp Reif www.oatsome.de Produkt: Vollwertige, gesunde Smoothies aus Früchten, Getreideflocken, Samen und Superfoods, die wenig Kalorien haben und langanhaltend sättigen   Oatsome ist der erste Hersteller für Smoothie-Bowls, die ohne Zusatzstoffe zu 100%.. weiterlesen →

MINDS-Medical GmbH Unternehmensporträts (alphabetische Reihenfolge) Branchen: IT, Software Entwicklung, Digital Health, InsurTech Senckenberganlage 31, 60325 Frankfurt am Main Gründer: Matthias Bay, Lukas Naab www.minds-medical.de Produkt: IT-Software / KI – Künstliche Intelligenz im Bereich Krankenhaus- und Case Management, sowie zur Risikoanalyse für Versicherungen mit dem Ziel der Automatisierung von medizinischen Kodierungen   MINDS-Medical hat eine Technologie.. weiterlesen →

Meshcloud GmbH Unternehmensporträts (alphabetische Reihenfolge) Branchen: Cloud-/IT-Infrastrukturautomatisierung, IT- Softwareentwicklung Wildunger Straße 6a, 60487 Frankfurt am Main Gründer: Dr. Jörg Gottschlich, Christina Kraus, Johannes Rudolph www.meshcloud.io Produkte / Dienstleistungen: Cloud Computing und -Management, Standortübergreifendes Cloud-Angebot, IT Infrastrukturautomatisierung mit Cloud-Verbund aus mittelständischen Rechenzentren in Deutschland und Europa unter Einsatz von Open-Source-Technologien   Mit der Meshcloud-Plattform für Kunden.. weiterlesen →

Martinas Brotgefuehle – Merlin Enterprises GmbH und Faßbender, Martina GbR Unternehmensporträts (alphabetische Reihenfolge) Branchen: Lebensmittelproduktion, Vertrieb von glutenfreien Back- und Patisseriewaren Walther-von-Cronberg-Platz 1, Residence Main Plaza, 60594 Frankfurt am Main Gründer: Martina Fassbender, Horst Richter www.brotgefuehle.de Produkt/Dienstleistung: Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von glutenfreien, weizenfreien Bio-Back- u. Patisseriewaren. Lieferung an den Lebensmitteleinzelhandel Wer schon einmal versucht.. weiterlesen →

Unternehmensporträts (alphabetische Reihenfolge) awamo GmbH Branchen: FinTech, IT-Software, Mikrofinanzierung, Entwicklungshilfe Kaiserstraße 61, 60329 Frankfurt am Main Gründer: Roland Claussen, Benedikt Kramer, Philipp Neub www.awamo.com Produkt: Mobile, biometrisch gesicherte Software-as-a-Service (SAAS) für Mikrofinanz-Institute in Afrika   In Afrika finanzieren viele Bäuerinnen, Kleinstunternehmen und Händler die Darlehen, die sie für Saatgut, Materialien und Handelsware benötigen, über Mikrokredite… weiterlesen →

Stadtrat Markus Frank zu Besuch bei der Cogia GmbH Stadtrat Markus Frank besuchte das junge Wachstumsunternehmen Cogia im Frankfurter Bahnhofsviertel, das im November 2017 den STEP-Award in der Kategorie IKT gewonnen hatte. Cogia ist ein Anbieter von patentierten Text-Mining-Tools im Bereich “Big Data Analytics”, insbesondere durch News- und Social-Media Monitoring, sowie qualitativer Analysen. Cogia liefert.. weiterlesen →

awamo GmbH “awamo hilft dabei, das Leben von Menschen in Afrika mit Expertise vom Finanzplatz Frankfurt zu verbessern. Mithilfe seiner Investoren transferieren awamo zentrale Aspekte der europäischen Idee von der „Standardisierung zum Wohle Vieler“ in lokale Communities im ländlichen Uganda.”  Roland Claussen Benedikt Kramer Philipp Neub Branchen: FinTech, IT-Software, Mikrofinanzierung, Entwicklungshilfe awamo hat eine mobile,.. weiterlesen →