Business Communities

Menschen aus mehr als 170 Ländern leben und arbeiten in Frankfurt am Main. Rund 20 % aller Unternehmen in der Stadt kommen aus dem Ausland. Mit ihrem Knowhow und ihren kulturellen Einflüssen bereichern sie den Standort und tragen zu einer internationalen Lebens- und Arbeitsatmosphäre bei. Dabei ist die Stadt bei aller Vielseitigkeit eine überschaubare Metropole geblieben, in der sich „Newcomer” gut orientieren können und schnell heimisch fühlen.

Das bestätigt auch die weltweite Studie “Quality of Living 2015” der Beratungsgesellschaft Mercer, die die Lebensbedingungen für Expats in 230 Städten verglichen hat. Ausschlaggebend für die Bewertung waren Kriterien wie politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte sowie Faktoren wie persönliche Sicherheit, gesundheitliche Versorgung und Bildungsangebote. In dieser Studien belegt Frankfurt den 7. Platz und liegt damit vor Paris, London, New York und Singapur.

Profitieren Sie von dieser Vielfalt. Lernen Sie die verschiedenen Communities kennen und finden Sie Informationen über wirtschaftliche Akteure, das Community-Leben und Netzwerke rund um die jeweilige Business Community.


Drucken

AKTUELLE NACHRICHTEN

Gestern eröffnete Wirtschaftsdezernent Markus Frank gemeinsam mit seinem Magistratskollegen Jan Scheider den Gemeinschaftsstand FrankfurtRheinMain auf der MIPIM 2018 in Cannes. Boomtown Frankfurt präsentiert sich mit einer Vielzahl von Projekthighlights auf dem europäischen Branchentreffpunkt für Investoren. Die hervorragende wirtschaftliche Entwicklung der Stadt bietet dabei beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche internationale Standortvermarktung. Wirtschaftsdezernent Markus Frank: „Frankfurt am.. weiterlesen →

17 Hochschulen der Region FrankfurtRheinMain bündeln ihre Aktivitäten zur Förderung von Gründergeist und Unternehmertum Startup-Angebote der Hochschulen deutschlandweit vorbildlich Die Hochschulen der Wissensregion FrankfurtRheinMain rücken näher zusammen und bündeln in einem zentralen Internet-Portal ihre Kompetenzen bei der Unterstützung von Startup-Initiativen aus dem akademischen Umfeld. Ab sofort können sich gründungsinteressierte Studierende, Startups in den frühen Phasen.. weiterlesen →

01 Mrz 2018
März 1, 2018

12. AUFSCHWUNG-MESSE – Frankfurt 2018

Leitmesse für Startups, Existenzgründer und junge Unternehmen in FrankfurtRheinMain Die AUFSCHWUNG ist Leitmesse und größter Treffpunkt für Existenzgründer, Entrepreneure und Jungunternehmer in der Metropolregion FrankfurtRheinMain, der stärksten Wirtschaftsregion Deutschlands. Über 2.500 Jungunternehmer, Start-ups und Experten der Gründer- und Unternehmerszene kommen jährlich auf der AUFSCHWUNG zusammen – so viele wie an keinem anderen Tag im Jahr… weiterlesen →

Treffen der Frankfurter Gründerszene in der Frankfurt University of Applied Sciences Wirtschaftsdezernent Markus Frank eröffnete den Abend: „Mit dem heutigen Event wollen wir gemeinsam mit der Frankfurt University aufzeigen, wie wichtig Gründerpersönlichkeiten, junge Unternehmerinnen und Unternehmer und Gründungsberater für unsere Stadt und Region sind. Sie gestalten die Zukunft unserer Wirtschaft und Gesellschaft. Ich wünsche den.. weiterlesen →

Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke und Wirtschaftsdezernent Markus Frank tauschen sich erstmals über ihre künftige Zusammenarbeit aus   Dass erfolgreiche Wirtschaftsförderung immer auch Teamwork ist, darin sind sich die beiden für die Wirtschaftspolitik zuständigen Kommunalpolitiker aus Offenbach und Frankfurt am Main einig. Dr. Felix Schwenke und Markus Frank trafen sich erstmalig zum informellen Austausch. In Offenbach.. weiterlesen →

Am 15.02.2018 empfing Bürgermeister und Stadtkämmerer Uwe Becker eine hochrangige Delegation aus Litauen, darunter der Wirtschaftsminister der Republik Litauen Virginijus Sinkevičius und der Botschafter der Republik Litauen in der Bundesrepublik Deutschland, seine Exzellenz Darius Jonas Semaška. Bürgermeister Uwe Becker lobte den wechselseitigen Austausch und betonte die Bedeutung der europäischen Integration: „Ich freue mich sehr, dass.. weiterlesen →

Wussten Sie schon welche Vorteile Ihnen die Gründung eines Gewerbevereins oder einer Interessengemeinschaft bringen kann? Die Schwerpunkte der Aktivitäten von Gewerbevereinen und Interessengemeinschaften liegen in der gegenseitigen Unterstützung der beteiligten Unternehmen, dem informellen Austausch der Mitglieder sowie der Herstellung von Netzwerkkontakten, gemeinschaftlichen Werbeaktionen, der Zusammenführung und Vertretung gemeinsamer Interessen, der Identifikation gemeinsamer Interessen sowie Kommunikation.. weiterlesen →

Die Region Frankfurt Rhein-Main soll sich innerhalb von fünf Jahren zum führenden FinTech-Hub in Kontinentaleuropa sowie einer international anerkannten Tech-Region entwickeln. Auf dieses gemeinsame Ziel haben sich am Donnerstag das hessische Wirtschaftsministerium, Unternehmen und Hochschulen der Region verpflichtet. Al-Wazir: „Die Entwicklung der FinTech- und Startup- Region ist auch von hohem öffentlichen Interesse. Maßnahmen wie Talententwicklung,.. weiterlesen →

Die Stadt Frankfurt am Main ist nun auch offiziell Gesellschafter bei dem Startup-Flagship Hessens und Frankfurts, an dem die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen, die Johann-Wolfgang-Goethe-Universität und die Technische Universität Darmstadt bereits beteiligt sind. Wirtschaftsdezernent Markus Frank erkennt die Potenziale der FinTechs und unterstützt die Forderung nach den richtigen Rahmenbedingungen: „Eine aktive Beteiligung der politischen und wissenschaftlichen.. weiterlesen →