Business Communities

Menschen aus mehr als 170 Ländern leben und arbeiten in Frankfurt am Main. Rund 20 % aller Unternehmen in der Stadt kommen aus dem Ausland. Mit ihrem Knowhow und ihren kulturellen Einflüssen bereichern sie den Standort und tragen zu einer internationalen Lebens- und Arbeitsatmosphäre bei. Dabei ist die Stadt bei aller Vielseitigkeit eine überschaubare Metropole geblieben, in der sich „Newcomer” gut orientieren können und schnell heimisch fühlen.

Das bestätigt auch die weltweite Studie “Quality of Living 2015” der Beratungsgesellschaft Mercer, die die Lebensbedingungen für Expats in 230 Städten verglichen hat. Ausschlaggebend für die Bewertung waren Kriterien wie politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte sowie Faktoren wie persönliche Sicherheit, gesundheitliche Versorgung und Bildungsangebote. In dieser Studien belegt Frankfurt den 7. Platz und liegt damit vor Paris, London, New York und Singapur.

Profitieren Sie von dieser Vielfalt. Lernen Sie die verschiedenen Communities kennen und finden Sie Informationen über wirtschaftliche Akteure, das Community-Leben und Netzwerke rund um die jeweilige Business Community.


Drucken

AKTUELLE NACHRICHTEN

Zwei Runden. Eine Jury. Eine einmalige Chance. So einfach kann Wachstum sein: Mit zwei Schritten und innerhalb von sechs Wochen starten Sie in einen weltweiten Markt.   Ob lokale Delikatessen, hochwertige Musikinstrumente, einzigartige Design-Artikel oder innovative Technik-Ideen: Wenn Sie ein einzigartiges Produkt am Start haben, helfen wir Ihnen bei ersten Schritten der Globalisierung –  ein.. weiterlesen →

13 Feb 2018
Februar 13, 2018

Stadtrat Markus Frank zu Besuch bei WeWork

Am Montag, 12. Februar, besuchte Wirtschaftsdezernent Markus Frank den neuen WeWork Coworking Space in der Neuen Rothofstraße/Goetheplatz. Im Dezember vergangenen Jahres öffnete das US-Startup seine ersten Räume in der Finanzmetropole. Insgesamt bietet der Space Platz für 1200 Personen. Die Führung durch den Coworking Space wurde durch Wybo Wijnbergen (General Manager, Northern Europe) und Elisabeth Rollin.. weiterlesen →

Am Mittwoch, den 07. Februar 2018 besuchte Stadtrat Markus Frank gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, Oliver Schwebel, das Rechenzentrum Accelerated IT Service GmbH im nachhaltigen Gewerbegebiet in Fechenheim-Nord/Seckbach. Bei dem Treffen konnte sich Wirtschaftsdezernent Markus Frank von der Leistungsfähigkeit modernster Infrastruktur in Frankfurt am Main überzeugen. Der Geschäftsführer des Rechenzentrums, Ole Krieger,.. weiterlesen →

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH hat dem Magistrat der Stadt Frankfurt am Main den  5. Kreativwirtschaftsreport 2015/2016 vorgelegt. Dieser zeigt, Frankfurt am Main wies 2015 rund 36.800 Erwerbstätige in der Kreativwirtschaft aus. Damit kommen auf 1.000 Einwohner 50 Erwerbstätige aus der Kultur- und Kreativwirtschaft. Das sind mehr als doppelt so viele kreative Köpfe wie im Landesdurchschnitt… weiterlesen →

30 Jan 2018
Januar 30, 2018

GAMEPLACES Business & Legal 2018

Am 8. Februar startet GAMEPLACES Business & Legal 2018. Im Eröffnungsvortrag ‘Die IP – Summe aller Rechte’ gibt RA Guido Hettinger einen Überblick über die medien- und urhebervertragsrechtlichen Grundlagen bei Multimedia-Produktionen. Für Multimedia-Produktionen, beispielsweise Games, Apps aber auch Filme, werden zahlreiche Werke und Leistungen von Mitarbeitern oder auch Dritten zu einem neuen Endprodukt verarbeitet. Nicht.. weiterlesen →

19 Jan 2018
Januar 19, 2018

Sieger im Europacup Zweirad ausgezeichnet

Ehinger: „Duale Ausbildung setzt leistungsstarkes Zeichen.“ Beim Europacup 2018 des Zweiradmechaniker-Handwerks haben heute 18 Teilnehmer aus Österreich, Tschechien, Deutschland, Polen, der Niederlande und der Schweiz am Wettbewerb in der Bundesfachschule Zweirad der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main teilgenommen. Der 10. Europacup in Folge geht unter anderem auf eine Initiative der Frankfurter Bundesfachschule, gemeinsam mit der Zweiradmechaniker Landesinnung und.. weiterlesen →

Startup Genom erstellt jährlich aus den Ergebnissen ihrer globalen Erhebung von Startup Ökosystemen den Global Startup Ecosystem Report. Im letzten Jahr ist Frankfurt zum ersten Mal im Ranking des weltweiten Global Startup Ecosystem Report (2017) unter die Top 50 Gründerstandorte der Welt, neben Standorten wie dem Silicon Valley, New York, London, Amsterdam oder Paris gekommen!.. weiterlesen →

16 Jan 2018
Januar 16, 2018

Das HOLM Start-up Förderprogramm

Das HOLM Start-up Förderprogramm Das House of Logistics and Mobility (HOLM) ist ein Entwicklungs- und Konferenzzentrum für Logistik und Mobilität. Im Rahmen des neuen Start-up Förderprogramms werden Start-ups Räumlichkeiten, eine starke inhaltliche Unterstützung durch Mentoring- und Coaching-Programme sowie eine Integration in das HOLM-Netzwerk geboten. Jedes aufgenommene Start-up erhält für zwei Jahre ein kostenfreies Büro, in.. weiterlesen →

Den digitalen Wandel der Frankfurter Industrieunternehmen ermöglichen: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt und Wirtschaftsförderung Frankfurt kooperieren   Die Zusammenarbeit erfolgt im Rahmen der Umsetzung des Masterplans Industrie für die Stadt Frankfurt am Main und soll dazu beitragen, die Stadt zu einem Standort für eine moderne Industrie weiterzuentwickeln. Gemeinsam kleine und mittlere Industrie- und Handwerksbetriebe des verarbeitenden Gewerbes.. weiterlesen →