April, 2015

17Apr13:00- 16:00Marktplatz der Metropolregion13:00 - 16:00 Römerberg 27, 60311 Frankfurt am MainRömerhallenZielbranche:Branchenübergreifend

Veranstaltungsdetails

Auf dem „Marktplatz der Metropolregion FrankfurtRheinMain“ am 17. April präsentiert sich FrankfurtRheinMain als starke und vielfältige Region.

Global denken, regional handeln – im Herzen Europas zusammen stark: Am Freitag, 17. April, wird Frankfurt am Main ganz im Zeichen der Region stehen. Im Anschluss an die offizielle Konferenz „Tag der Metropolregion FrankfurtRheinMain“ sind alle Bürger eingeladen, die Region in ihrer Vielfalt und Stärke auf dem „Marktplatz der Metropolregion“ kennenzulernen.

Unter dem Titel „Global denken, regional handeln – im Herzen Europas zusammen stark“ informieren an zahlreichen Ständen Landkreise und kreisfreie Städte, Initiativen, Vereine und Verbände aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Tourismus von 13 bis 16 Uhr in den Römerhallen über ihre Arbeit für die Region. Auch die Wirtschaftsförderung Frankfurt wird vertreten sein: Gemeinsam mit der Messe Frankfurt präsentiert sie die Stadt Frankfurt am Main als internationales Messe- und Handelszentrum sowie als Wirtschaftsmotor der Region.

Es besteht die Gelegenheit, mit kompetenten Gesprächspartnern und Politikern aus der ganzen Region zu diskutieren. Zudem werden über den gesamten Zeitraum der Ausstellung zu verschiedenen Themenschwerpunkten moderierte Gespräche stattfinden. „Wir freuen uns, die Region zu Gast in Frankfurt zu haben und möchten den Bürgern ein möglichst buntes und vielfältiges Bild unser Region zeigen“, lädt Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann gemeinsam mit der FrankfurtRheinMain GmbH – International Marketing of the Region, dem Regionalverband FrankfurtRheinMain, der Wirtschaftsinitiative FrankfurtRheinMain und der IHK Frankfurt in die Hallen des Rathauses ein.

Zeit

(Freitag) 13:00 - 16:00

Veranstaltungsort

Römerhallen

Römerberg 27, 60311 Frankfurt am Main