Das Kompetenzzentrum Industrie der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH koordiniert als Schnittstelle zwischen Stadt, Wirtschaft und Verbänden die Projekte des Masterplans Industrie auf verschiedenen Handlungsfeldern, z.B. in den Bereichen Gewerbeflächenentwicklung, Infrastrukturausbau (Industrie 4.0, Energie, Logistik), Beschäftigungsentwicklung, Innovation und Standortdialog.
Zur Unterstützung im Kompetenzzentrum Industrie suchen wir ab sofort für mindestens drei Monate eine

Studentische Aushilfe – Projekte Masterplan Industrie

Ihre Aufgaben

  • Recherche von Unternehmens- und Brancheninformationen;
  • Pflege der Unternehmensdatenbank;
  • Zielgruppenanalyse Industrie Frankfurt am Main;
  • Unterstützung bei der Vorbereitung von Dialogformaten und Kommunikations¬maßnahmen im Bereich Industrie.

Ihr Profil

  • Erfahrung im Umgang mit MS-Office-Anwendungen (insbesondere Word, Excel, Powerpoint) und Datenbanken;
  • Eigenständige und zuverlässige Arbeitsweise;
  • Interesse an wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen;
  • Freundliches Auftreten.

Unser Angebot

Es erwarten Sie abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem dynamischen Team. Sie sammeln eine Vielzahl von Erfahrungen insbesondere im Management von Projekten sowie in der Arbeit mit Datenbanken und Zielgruppen. Nach einer gründlichen Einarbeitung arbeiten Sie selbständig und lernen die Aktivitäten der Wirtschaftsförderung im Kompetenzzentrum Industrie kennen. Die Vergütung erfolgt auf Stundenbasis (12 Euro/Stunde). Die wöchentliche Arbeitszeit umfasst 15 Stunden und erfolgt nach Absprache an 2-3 Tagen.

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt am Main. Ziel der Aktivitäten der Wirtschaftsförderung ist die Schaffung von Wachstum und Arbeitsplätzen in Frankfurt am Main. Die Wirtschaftsförderung bietet aktive Firmen­beratung und verfolgt clusterbezogene Ansiedlungsstrategien. Als Beratungs- und Servicestelle für Frankfurter Unternehmen, ausländische Investoren und Existenzgründer unterstützt die Wirtschaftsförderung bei den erforderlichen Schritten bis zur Geschäfts­eröffnung in Frankfurt. Unabhängig von Unternehmensgröße und Branche bietet die Wirtschaftsförderung schnellen Zugang zu Informationen, Institutionen und Kontakten und unterstützt bei einem reibungslosen Marktzugang.

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung, Lebenslauf, Zeugnisse und Immatrikulations-bescheinigung bis zum 15.05.2017 ausschließlich per e-mail an:

bewerbung-stud.industrie@frankfurt-business.net
Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH
Sandy Endler
Projektleiterin IT, Personal & Internes Controlling
Hanauer Landstraße 126 – 128
60314 Frankfurt am Main

Bei Fragen bezüglich des Aufgabengebietes steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Anne Friedrich
Projektmanagerin Kompetenzzentrum Industrie
Telefon: 069 212 46259
e-mail: anne.friedrich@frankfurt-business.net


Drucken