Startup Genom erstellt jährlich aus den Ergebnissen ihrer globalen Erhebung von Startup Ökosystemen den Global Startup Ecosystem Report. Im letzten Jahr ist Frankfurt zum ersten Mal im Ranking des weltweiten Global Startup Ecosystem Report (2017) unter die Top 50 Gründerstandorte der Welt, neben Standorten wie dem Silicon Valley, New York, London, Amsterdam oder Paris gekommen!.. weiterlesen →

16 Jan 2018
Januar 16, 2018

Das HOLM Start-up Förderprogramm

Das HOLM Start-up Förderprogramm Das House of Logistics and Mobility (HOLM) ist ein Entwicklungs- und Konferenzzentrum für Logistik und Mobilität. Im Rahmen des neuen Start-up Förderprogramms werden Start-ups Räumlichkeiten, eine starke inhaltliche Unterstützung durch Mentoring- und Coaching-Programme sowie eine Integration in das HOLM-Netzwerk geboten. Jedes aufgenommene Start-up erhält für zwei Jahre ein kostenfreies Büro, in.. weiterlesen →

Den digitalen Wandel der Frankfurter Industrieunternehmen ermöglichen: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt und Wirtschaftsförderung Frankfurt kooperieren   Die Zusammenarbeit erfolgt im Rahmen der Umsetzung des Masterplans Industrie für die Stadt Frankfurt am Main und soll dazu beitragen, die Stadt zu einem Standort für eine moderne Industrie weiterzuentwickeln. Gemeinsam kleine und mittlere Industrie- und Handwerksbetriebe des verarbeitenden Gewerbes.. weiterlesen →

Pünktlich zum Jahresbeginn 2018 reduziert die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH die Preise für die Coworkingplätze im Frankfurter Gründerzentrum. Von nun an kann für 99 Euro* pro Monat ein Coworkingplatz gemietet werden. Enthaltene Leistungen sind: Arbeitsplatz mit Schreibtisch, Stuhl, abschließbarem Rollcontainer und Arbeitslampe Zugang zum eigenen WLAN Hotsport des Frankfurter Gründerzentrums Nutzung Teeküche, Coffee Corner & Lounge.. weiterlesen →

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt am Main. Ziel der Aktivitäten der Wirtschaftsförderung ist die Schaffung von Wachstum und Arbeitsplätzen in Frankfurt am Main. Die Wirtschaftsförderung bietet aktive Firmen­beratung und verfolgt clusterbezogene Ansiedlungsstrategien. Als Beratungs- und Servicestelle für Frankfurter Unternehmen, ausländische Investoren und Existenzgründer unterstützt die Wirtschaftsförderung bei den erforderlichen.. weiterlesen →

19 Dez 2017
Dezember 19, 2017

Mitarbeiter/in im Bereich Rechnungswesen

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt am Main. Ziel der Aktivitäten der Wirtschaftsförderung ist die Schaffung von Wachstum und Arbeitsplätzen in Frankfurt am Main. Die Wirtschaftsförderung bietet aktive Firmen­beratung und verfolgt clusterbezogene Ansiedlungsstrategien. Als Beratungs- und Servicestelle für Frankfurter Unternehmen, ausländische Investoren und Existenzgründer unterstützt die Wirtschaftsförderung bei den erforderlichen.. weiterlesen →

Sind Sie zurzeit auf der Suche nach einem kleinen Büro in Frankfurt am Main? Die Wirtschaftsförderung Frankfurt bietet Ihnen im Frankfurter Gründerzentrum zu gründerfreundlichen Konditionen verschiedene Möglichkeiten: Beginnen Sie zum Beispiel mit einem kleinen Büro und erweitern Sie es später einfach nach Bedarf. Zusätzlich steht Ihnen die Infrastruktur des Frankfurter Gründerzentrums mit eigenem WLAN Hotspot,.. weiterlesen →

14 Dez 2017
Dezember 14, 2017

Abend der Internationalen Wirtschaft 2017

Am Mittwoch, 13.12.2017, fand der Abend der Internationalen Wirtschaft mit der Ernennung der Frankfurter Business Botschafter im Union International Club/Villa Merton statt. Wirtschaftsdezernent Markus Frank: „Eine der internationalsten Metropolen Europas – Frankfurt am Main – braucht internationale Fürsprecher. Allein schon die stark zunehmende Anzahl der internationalen Presseanfragen zeigt: Frankfurt am Main ist eine sehr interessante.. weiterlesen →

Der Stadtteil Gateway Gardens wächst kontinuierlich. Am 30.11.2017 wurde für das siebengeschossige, 5.300 Quadratmeter große Bürogebäude \”Lindbergh parkside office\” Richtfest gefeiert. Benannt nach Flugpionier Charles Lindbergh, dem 1927 die erste Alleinüberquerung mit einem Nonstop-Flug über den Atlantik gelang, steht der Standort für schnelle Verbindungen zu internationalen Märkten und Geschäftspartnern. Geladen hatten die Projektentwickler OFB und.. weiterlesen →