wifoe, 7.3.2014 – Seit Jahresbeginn unterstützt die Wirtschaftsförderung die Producer-Veranstaltungsreihe. Gestern fand der erste gemeinsame Termin statt.

Die Frankfurter Kreativwirtschaft ist immer in Bewegung. Die Branche ist hoch differenziert und in jeder Nische gibt es eine starke Vernetzung der Unternehmen und spezifische Netzwerkveranstaltungen. Die Veranstaltungsreihe FFF-WellWork der FFF-Services ist seit 2010 Teil des kreativen Netzwerks und konnte sich in der Branche rund um die Produktion von Werbespots etablieren. FFF steht für Film, Funk und Fernsehen.
FFF-Services bündelt die Kontakte aus Industrie, Filmproduktion und Werbeagenturen, die seit mehr als zwei Jahrzenten in diversen Projekten gesammelt und gepflegt wurden, und stellt sie im Rahmen von FFF-Wellwork zur Verfügung.

Seit Jahresbeginn unterstützt die Wirtschaftsförderung das exklusive Format. Lediglich 70 Teilnehmer werden pro Veranstaltung zugelassen. Referenten aus den unterschiedlichsten Produktionsbereichen stellen aktuelle Projekte vor und informieren über Trends und Entwicklungen. „So wird der Kommunikationsmarkt im Großraum Frankfurt belebt und der Austausch untereinander gefördert”, erklärt Manuela Schiffner, Leiterin des Kompetenzzentrums Kreativwirtschaft und freut sich künftig gemeinsam Themen und Referenten zu identifizieren. Gestern fand das erste Netzwerken in 2014 bei der Werbeagentur CHANGE Communication statt und war erneut ein voller Erfolg. Referenten am gestrigen Abend waren der Gastgeber Klaus Flettner von CHANGE Communication, der Rechtsanwalt Guido Hettinger sowie Richard Böhringer und Carsten Kritscher von VICE Deutschland aus Berlin. Interessierte können sich an einladung@fff-services.de wenden, um auf die Gästeliste der nächsten Veranstaltungen zu kommen.

Bild 1: Chris Basler (FFF-Services), Heike Rzehulek-Schmitt (FFF-Services), Sabine Schuchmann (FFF-Services), Manuela Schiffner (Wirtschaftsförderung Frankfurt), Paulina Welzenbach (Wirtschaftsförderung Frankfurt)

Bild 2: Organisatoren, Gastgeber und Referenten des FFF-WellWork am 06.03.2014

Pressekontakt
Anja Obermann // Geschäftsführerin // ao@frankfurt-business.net // 069 – 212 36200

Über die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH
Als 100%ige Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt am Main ist es das Ziel der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, Wachstum und Arbeitsplätze in Frankfurt zu schaffen. Die Wirtschaftsförderung bietet aktive Firmenberatung und verfolgt clusterbezogene Ansiedlungsstrategien. Als Beratungs- und Servicestelle für Frankfurter Unternehmen, ausländische Investoren und Existenzgründer unterstützt die Wirtschaftsförderung bei den erforderlichen Schritten bis zur Geschäftseröffnung in Frankfurt. Unabhängig von Unternehmensgröße und Branche bietet die Wirtschaftsförderung schnellen Zugang zu Informationen, Institutionen und Kontakten und unterstützt bei einem reibungslosen Marktzugang.
Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH
Hanauer Landstraße 126-128
60314 Frankfurt am Main

Über die FFF-Services
Das FFF-SERVICES Team ist ein Zusammenschluss der drei freiberuflich arbeitenden Producerinnen Sabine Schuchmann, Chris Basler und Heike Rzehulek-Schmitt. Das Team bietet den kompletten Service rund um die Produktion von Werbespots an: die Betreuung des Projektes als Producer auf Agenturseite, Beratung für die Kostenkontrolle auf Unternehmensseite, Begleitung der kompletten Produktion, aber auch im Vorfeld Unterstützung bei der Regie- und Produktionsauswahl, Kostenverhandlungen der Produktionsbudgets, Back Office für die Produktionsabwicklung, Betreuung der Postproduktion und der Animatic-Produktion, Realisation von Online Filmen.


Drucken