Wirtschaftsförderung Frankfurt unterstützt Projekt von HESSENMETALL Rhein-Main-Taunus Mit dem Projekt „Werkstatt-Tage Plus“ hat der Arbeitgeberverband HESSENMETALL Rhein-Main-Taunus eine Praktikumsalternative für die Schülerinnen und Schüler in Frankfurt gestartet. Die „Werkstatt-Tage Plus“ machen Berufsbilder auch in Pandemiezeiten praktisch erlebbar. Für die Umsetzung vor Ort arbeitet HESSENMETALL Rhein-Main-Taunus mit dem Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft Frankfurt zusammen. In den.. weiterlesen →

Die Stadt Frankfurt am Main hat die ersten Schritte zur Errichtung des ersten kommunalen Handwerker- und Gewerbehofes in der Mainmetropole aufgenommen. Auf Basis der im Sommer letzten Jahres vorgestellten Bedarfsanalyse zur Errichtung eines Handwerker- und Gewerbehofes, welche von der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, der IHK Frankfurt am Main und der Wirtschaftsförderung beauftragt wurde, werden nun konkrete Umsetzungspläne.. weiterlesen →

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt führte im Februar über 1.000 proaktive Gespräche mit Frankfurter Betrieben zu den Auswirkungen der Corona-Krise. Das Ergebnis: ein gemischtes Bild. Existenzängste herrschen weiter vor, aber es gibt auch Krisengewinner Die Corona-Krise greift seit März 2020 mit massiven Auswirkungen auf das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben um sich. Davon ist auch der Standort Frankfurt.. weiterlesen →

Gemeinsam mit Aroon Nagersheth (Galerie Brücke54) übernimmt Josef Grunenberg ab 2021 den Vorsitz des Gewerbevereins Brückenviertel e.V. Wirtschaftsdezernent Markus Frank begrüßt in Begleitung des Geschäftsführers der Wirtschaftsförderung Frankfurt Josef Grunenberg, den neuen Vorsitzenden des Gewerbevereins Brückenviertel e.V., der als Inhaber des Apfelweinkontors und Initiator des „Brückenstreet-Festivals“, aber beileibe kein Unbekannter für den Stadtrat ist. „Ich.. weiterlesen →

Im Fokus des ersten Wirtschaftstags in diesem Jahr stand der Besuch des Stadtteils Bockenheim sowie den dort ansässigen Familien- und Traditionsunternehmen, um sich seit der Corona-Pandemie vor Ort ein Bild von der aktuellen Situation zu machen. In Begleitung von Vertretern der Wirtschaftsförderung Frankfurt, der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, der Industrie- und Handelskammer, dem Amt für Straßenbau und.. weiterlesen →

Wirtschaftsförderung Frankfurt, Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main sowie Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main beauftragten im vergangenen Jahr gemeinsam eine Bedarfsanalyse unter kleinen und mittleren Handwerks- und Gewerbebetrieben. Inzwischen liegen die Ergebnisse der Studie vor: Die Gutachter vom CIMA Institut für Regionalwirtschaft attestieren ein Potenzial für mehrere Höfe und empfehlen die zeitnahe Umsetzung eines Pilotprojektes. Im Mittelpunkt der.. weiterlesen →

Im Mittelpunkt des ersten Wirtschaftstages in diesem Jahr stand der Stadtteil Nordend. Wirtschaftsdezernent Markus Frank besuchte mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt, Vertretern der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, der Industrie- und Handelskammer, dem Straßenverkehrsamt, Amt für Straßenbau und Erschließung, des Ortsbeirats sowie der Stabsstelle Sauberes Frankfurt, insgesamt sechs Unternehmen, die ihren Sitz in Frankfurt Nordend haben. Ziel war ein.. weiterlesen →

Frankfurt am Main, 07.10.2019 Nach zwei erfolgreichen Wochenenden in Oberrad und Rödelheim wird das Aktionsprogramm der Wirtschaftsförderung Frankfurt am kommenden Wochenende, am 12. und 13. Oktober, in Nied fortgesetzt. Der Abschluss der diesjährigen Gewerbeschauen mit umfangreichem Begleitprogramm im Rahmen von „Frankfurt am Start“ findet am 26. und 27. Oktober im Brückenviertel statt. Wirtschaftsdezernent Markus Frank,.. weiterlesen →

Frankfurt am Main, 19.09.2019 Am Donnerstagmittag besuchten Stadtrat Markus Frank und Oliver Schwebel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Frankfurt, das Inneneinrichtungsunternehmen MORGEN GmbH in der Lindleystraße 5 in Frankfurt-Ostend. Nach ersten Gesprächen mit dem Geschäftsführer und Tischler Thomas Tritsch fand eine Unternehmensführung statt. Besucht wurden der Showroom mit Einrichtungsbeispielen, das Atelier und die hauseigene Schreinerei vor Ort,.. weiterlesen →

Nach monatelangen Vorbereitungen der Gewerbevereine, unterstützt von der Wirtschaftsförderung Frankfurt, geht es am kommenden Wochenende los: am 7. und 8. September startet in Oberrad die neuartige Gewerbeschau mit umfangreichem Begleitprogramm im Rahmen von „Frankfurt am Start“ und am 21.und 22. September freut   sich Rödelheim auf diese Premiere. Wirtschaftsdezernent Markus Frank, der beide Veranstaltungen offiziell eröffnen.. weiterlesen →