Rund 350 Akteure aus der Wirtschaft nahmen am 1. September 2021 am traditionellen Netzwerk-Treffen der Wirtschaftsförderung Frankfurt im Bornheimer Ratskeller teil Nachdem der Sommerempfang der Wirtschaft pandemiebedingt 2020 nicht stattfinden konnte, war die Freude der Frankfurter Unternehmerinnen und Unternehmer sich wiederzusehen, umso größer. Eröffnet wurde der Abend von Wirtschaftsdezernent Markus Frank und Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung.. weiterlesen →

Die Qualität des Frankfurter Gründeröko-Systems spiegelt sich wider in der Bandbreite der 33 Einreichungen. Wirtschaftsdezernent Markus Frank präsentiert die durch die Jury gekürten Siegerunternehmen des diesjährigen Frankfurter Gründerpreises Am Montagabend verkündete Wirtschaftsdezernent Markus Frank via Livestream aus dem Kaisersaal des Römers die Preisträgerinnen und Preisträger des Frankfurter Gründerpreises 2021. Mit dem 1. Platz hat die.. weiterlesen →

Frankfurt am Main, 19.08.2021 Die Elektromobilität ist in Deutschland nach einer langen Durststrecke endlich auf der Zielgeraden angekommen. Auch in Frankfurt am Main konnte im ersten Halbjahr ein starkes Wachstum bei den Anteilen von Elektroautos im Gesamtbestand festgestellt werden. Lag der Anteil an E-Fahrzeugen zu Jahresbeginn noch bei circa zwei Prozent des PKW-Bestandes in der.. weiterlesen →

Die Stadt Frankfurt am Main unternimmt weitere Schritte zur Errichtung eines kommunalen Handwerker- und Gewerbehofes in der Mainmetropole. Auf Basis der im Juli 2020 vorgestellten Bedarfsanalyse zur Errichtung eines Handwerker- und Gewerbehofes, die gemeinsam von der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, der IHK Frankfurt am Main und der Wirtschaftsförderung Frankfurt beauftragt wurde, plant die städtische HFM Managementgesellschaft für.. weiterlesen →

Preisverleihung dieses Jahr im Livestream Die diesjährigen Finalisten des Frankfurter Gründerpreis stehen fest! Nach einem zweistufigen Bewerbungsverfahren kürte die Jury die Jungunternehmen „Café Heimelig“, „FLOWDELI GmbH“ „FRANKFURTER BRAUUNION GmbH“, „Kitabuli GmbH“, „Rückenschule Frankfurt Mamimondo“ und „talking hands flipbooks UG“ für die Preisverleihung am 30. August 2021 um 19:00 Uhr im Kaisersaal des Römers. Auch 2021.. weiterlesen →

Die „Tage der Industriekultur Rhein-Main“ beschäftigen sich vom 21. bis 29. August mit dem Thema „Vernetzen“. Im Fokus stehen neben Verkehrsbauten wie Straßenbahndepots und Bahnhöfe, Häfen und Flugplätze auch Radschnellwege sowie die Wasserversorgung und -entsorgung, Energie- und Kommunikationsnetze oder der Flächenbedarf von Rechenzentren. 120 Programmpunkte gibt es vor Ort zu entdecken. Sie geben Einblicke in.. weiterlesen →

Die Jury der Journalistenvereinigung „The Group of 20+1“ kürte Dr. Werner Hoyer, den langjährigen Präsidenten der Europäischen Investitionsbank (EIB), zum Banker of the Year 2019, der am Montag, 28. Juni, im Kaisersaal des Römers geehrt wurde. Die Preisverleihung fand statt im Anschluss an den Frankfurt Euro Finance Summit und dem Eintrag durch die Laudatorin, Präsidentin.. weiterlesen →

Standort Frankfurt am Main bei Finanzierungsmöglichkeiten für Startups sehr gut aufgestellt Akteure in der Finanzbranche und Startups beleuchten gemeinsam bestehende Strukturen und zukünftige Möglichkeiten Vor dem Hintergrund des zweiten Frankfurt Forward Events des Jahres bringt die Wirtschaftsförderung Frankfurt verschiedene Akteure aus dem Finanzbereich zusammen, um die Finanzierungsmöglichkeiten und zukünftige Handlungsfelder für Startups in Frankfurt Rhein.. weiterlesen →

Siemens hat im neuen Frankfurter Stadtquartier Gateway Gardens den Grundstein für seine zukünftige Niederlassung gelegt. Das neue Büro-Ensemble „The Move“ besteht aus zwei Gebäuden mit über 35.000 Quadratmeter Bürofläche. 15.000 Quadratmeter wird Siemens für seine Frankfurter Niederlassung nutzen, 20.000 Quadratmeter stehen externen Unternehmen zur Anmietung zur Verfügung. Das Büro-Ensemble wird sich durch ein zukunftsweisendes Arbeitsumfeld.. weiterlesen →

Wichtige Zukunftsentscheidung und Standortbekenntnis Die Nestlé Deutschland AG wird nach aktuellen Planungen Anfang 2024 in die Frankfurter Innenstadt ziehen und damit den bisherigen Standort im Lyoner Quartier in Niederrad verlassen. Neue Heimat des Hauptsitzes wird das „Kreisler“-Gebäude Ecke Baseler Straße/Gutleutstraße, direkt zwischen Mainufer und Hauptbahnhof gelegen. Mit dem Umzug als Mieterin in die Frankfurter Innenstadt.. weiterlesen →