Preisverleihung dieses Jahr im Livestream Die diesjährigen Finalisten des Frankfurter Gründerpreis stehen fest! Nach einem zweistufigen Bewerbungsverfahren kürte die Jury die Jungunternehmen „Café Heimelig“, „FLOWDELI GmbH“ „FRANKFURTER BRAUUNION GmbH“, „Kitabuli GmbH“, „Rückenschule Frankfurt Mamimondo“ und „talking hands flipbooks UG“ für die Preisverleihung am 30. August 2021 um 19:00 Uhr im Kaisersaal des Römers. Auch 2021.. weiterlesen →

167 Bewerbungen eingegangen / 1207 neue Arbeitsplätze / Fast ein Drittel der jungen Unternehmen kommt aus Frankfurt „Wow, ich bin total überwältigt. In diesem Jahr haben sich 167 junge Unternehmen um den Hessischen Gründerpreis beworben, der vierte Teilnehmerrekord in Folge. Vor fünf Jahren waren es noch knapp 100 Bewerbungen. Die hessischen Existenzgründerinnen und -gründer lassen.. weiterlesen →

Standort Frankfurt am Main bei Finanzierungsmöglichkeiten für Startups sehr gut aufgestellt Akteure in der Finanzbranche und Startups beleuchten gemeinsam bestehende Strukturen und zukünftige Möglichkeiten Vor dem Hintergrund des zweiten Frankfurt Forward Events des Jahres bringt die Wirtschaftsförderung Frankfurt verschiedene Akteure aus dem Finanzbereich zusammen, um die Finanzierungsmöglichkeiten und zukünftige Handlungsfelder für Startups in Frankfurt Rhein.. weiterlesen →

Frankfurt Forward baut internationale Aktivitäten zur Stärkung des Ökosystems aus Im Rahmen des Startup Programms Frankfurt Forward fand am 19. und 20. Mai 2021 das International Matchmaking Frankfurt x Lyon in einem virtuellen Format statt. An dem Austausch mit je fünf Startups aus Lyon und Frankfurt am Main beteiligten sich außerdem noch Investoren, Acceleratoren und.. weiterlesen →

Bewerbungsfrist ab sofort eröffnet / Wettbewerbsverlauf wird Pandemie angepasst (Externe Pressemitteilung Hessischer Gründerpreis vom 30.03.2021) Gründungen und Startups stehen für die Zukunft der Wirtschaft und der Gesellschaft. Die mutigen Schnellboote bringen große Unternehmenstanker mit innovativen Ideen in Schwung. In Handel und Handwerk sorgen junge Nachfolgerinnen für den notwendigen Wandel und finden neue Geschäftsmodelle. Digitalisierung und.. weiterlesen →

Frankfurt Forward bietet eine Plattform für Startups und Politik zur Stärkung des Startup Ökosystems FrankfurtRheinMain Die Startup Declaration zeigt Bedarfe der Gründer*innen auf Die gemeinsame Diskussion zeigt Handlungsfelder für Politik und Wirtschaft Vor dem Hintergrund des ersten Frankfurt Forward Events des Jahres bringt die Wirtschaftsförderung Frankfurt Politik und Startups zusammen, um die Anforderungen und Angebote.. weiterlesen →

Startup Förderung über Ländergrenzen hinweg Frankfurt am Main ist eine von sieben Partnerstädten im Startup-Accelerator Programm BigBooster der Metropolregion Lyon geworden. Neben Städten wie Boston, Turin und Manchester konnte Frankfurt überzeugen und wurde in den BigBooster aufgenommen. Es interessieren sich bereits acht internationale Start-ups aus dem Programm für einen intensiven Austausch mit Frankfurter Unternehmen. Die.. weiterlesen →

Die Wirtschaftsförderung Frankfurt ruft zur Bewerbung für den Frankfurter Gründerpreis 2021 auf. Startups, Gründerinnen und Gründer, die im Jahr 2020 im Frankfurter Stadtgebiet gegründet oder 2020 mit ihrem Kundengeschäft begonnen haben, sind herzlich eingeladen sich bis zum 15. April 2021 bewerben. Mit dem Frankfurter Gründerpreis möchte die Wirtschaftsförderung Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen bei der.. weiterlesen →

Wirtschaftsdezernent Markus Frank gibt am 3. Februar 2021 den Startschuss zur zweiten Frankfurt Digital Finance Konferenz Wirtschaftsdezernent Markus Frank freut sich, am 3. Februar 2021 um 9:30 Uhr die Frankfurt Digital Finance Konferenz als Schirmherr zu eröffnen: „Die hochkarätig besetzte Konferenzplattform rund um die Themen der digitalen Transformation versteht sich als virtuelles Konferenzhaus, das führende.. weiterlesen →

Externe Pressemitteilung der WIBank vom 01.02.2021 Seit heute können hessische Kleinunternehmen und Soloselbstständige die Hessen-Mikroliquiditätwieder beantragen.Das Hessische Wirtschafsministerium hat gemeinsam mit dem Hessischen Finanzministerium und der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) die Verlängerung des Hilfsprogramms bis zum 30. Juni 2021 beschlossen. Hierzu werden vom Land Hessen 150 Mio. Euro zusätzlich bereitgestellt. Die Hessen-Mikroliquidität kann von.. weiterlesen →