Die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Stadt Frankfurt am Main. Ziel der Aktivitäten der Wirtschaftsförderung ist die Schaffung von Wachstum und Arbeitsplätzen in Frankfurt am Main. Die Wirtschaftsförderung bietet aktive Firmenberatung und verfolgt clusterbezogene Ansiedlungsstrategien. Als Beratungs- und Servicestelle für Frankfurter Unternehmen, ausländische Investoren und Existenzgründer unterstützt die Wirtschaftsförderung bei den erforderlichen Schritten bis zur Geschäftseröffnung in Frankfurt. Unabhängig von Unternehmensgröße und Branche bietet die Wirtschaftsförderung schnellen Zugang zu Informationen, Institutionen und Kontakten und unterstützt bei einem reibungslosen Marktzugang.

Für das Kompetenzzentrum Logistik & Mobilität suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet auf 2 Jahre und mit Aussicht auf Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, eine/n

Projektmanager (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Management von Projekten des Kompetenzzentrums im Bereich Logistik und E-Mobilität;
  • Planung und Umsetzung von Veranstaltungen und öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen;
  • Umsetzung städtischer Strategien zur Nutzung der neuer Mobilitäts-/Verkehrsformen in Frankfurt am Main;
  • Weiterentwicklung und Pflege der Website „frankfurtemobil“ sowie Aufbau und Umsetzung einer damit verbundenen Social-Media-Strategie;
  • Netzwerkarbeit und Kontaktpflege;
  • Recherche und Screening von EU-Projectcalls und Projektkonsortien für wirtschafts-förderungsrelevante Themen;
  • Akquise von EU- und Bundesfördermitteln sowie Management von Förderprojekten;
  • Erstellung von Stellungnahmen, Grußworten und Redebeiträgen für den Magistrat der Stadt Frankfurt am Main;
  • Controlling und Reporting.

Ihr Profil:

  • Hochschul- oder Fachhochschulausbildung der Fachrichtung Wirtschafts- oder Ingenieur-wissenschaften oder vergleichbare Qualifikation;
  • Erfahrungen im Projektmanagement und in der Akquise von EU- und Bundesfördermitteln;
  • Berufserfahrung in der Wirtschaftsförderung/Regionalentwicklung und/oder urbane Verkehre von Vorteil;
  • Gutes Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge;
  • Freude am Umgang mit Kunden;
  • Sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil;
  • Ausgeprägte analytische, konzeptionelle Fähigkeiten sowie Formulierungsstärke;
  • Überzeugendes Auftreten, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und ein hohes Maß an Diplomatie;
  • Selbstständiger Arbeitsstil, hohe Eigenmotivation, gute Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit;
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse;
  • Erfahrung mit im Umgang mit CRM-Systemen wünschenswert.

Unser Angebot:
Es erwarten Sie vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeiten in einem dynamischen Team. Ihr Arbeitsort liegt im Frankfurter Ostend, einem von Wachstum und attraktiven Nahversorgungs-möglichkeiten geprägten Stadtteil, der ausgezeichnet mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist. Sie beziehen auf Wunsch über unser Unternehmen ein RMV-Jobticket. Neben einer außertariflichen Vergütung bieten wir Ihnen die Möglichkeit zum Aufbau einer zusätzlichen Altersvorsorge (Betriebsrente) im Rahmen der Zusatzversorgungskasse der Stadt Frankfurt am Main.

Ihre Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 02.06.2019 ausschließlich per E-Mail an:

bewerbung-mobilitaet@frankfurt-business.net

Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH
Ines Grübner
Abteilungsleiterin Human Resources Management, Finanzen & Verwaltung
Hanauer Landstraße 126 – 128
60314 Frankfurt am Main

Bei Fragen bezüglich des Aufgabengebietes steht Ihnen Herr Ansgar Roese, Abteilungsleiter Stadtentwicklung, Standortpolitik, Immobilien, Logistik & Mobilität, Telefon 069 212 36213, gerne zur Verfügung.


Drucken