Kreativwirtschaft


Frankfurt bietet den besten Nährboden für Unternehmen und Akteure der Kreativwirtschaft: ein anregendes, lebendiges, weltoffenes, internationales und urbanes Umfeld in einer ökonomisch starken Region mit einem überwältigenden Kunst- und Kulturangebot! Kurz: Frankfurt ist ein spannender Ort für Kreative.

Das Kompetenzzentrum Kreativwirtschaft der Wirtschaftsförderung ist die zentrale Anlaufstelle für alle Belange von Unternehmen und Akteuren der Kreativwirtschaft in Frankfurt am Main. Unser Team unterstützt und berät alle Akteure und Unternehmen bedarfsorientiert, fungiert als ‚Netzwerkknoten‘ und promotet den Kreativstandort „Creative Hub Frankfurt“.

www.creativehubfrankfurt.de ist die Informationsplattform für die Kreativwirtschaft in Frankfurt mit allen relevanten Informationen, Terminen und Neuigkeiten.

Creative_Hub_Behance

FILM in FRANKFURT ist die zentrale Informationsplattform rund um das Thema Film für alle Film- und Medienschaffenden und Produktionsfirmen. Das Webportal wird von Seiten der Stadt Frankfurt am Main durch ein interdisziplinäres institutions- und ämterübergreifendes Serviceteam für Film zur Verfügung gestellt. Federführend ist die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH.

Wir bieten einen umfassenden Überblick zu allen relevanten Themen für Filmproduktionen und speziell zu den Abläufen zur Erlangung von Drehgenehmigungen sowie allen Ansprechpartnern in unserer Stadt. Auf unserer gleichnamigen Facebook-Seite gibt es Neuigkeiten zu Filmen, Filmemachern, Festivals und Kinokultur in Frankfurt!

www.FILMinFRANKFURT.de

FIF_Facebook_Titelbild_MS

 

 

 

GAMEPLACES ist die Games Plattform bei der aktuelle Trends, Meinungen und Entwicklungen der vitalen Games- und Videospielbranche in Frankfurt und der Rhein-Main-Region thematisiert werden.

Frankfurt hat eine der dynamischsten und wichtigsten Games Cluster in Deutschland und ist ein Hotspot der Deutschen Gamesbranche. Keine andere Region bietet eine so bedeutende Konzentration von Spieleentwicklern, Publishern, Gameproducern, R&D und Universitäten mit Game relevanten Studiengängen. Der Digital Hub FrankfurtRheinMain ist das Rückgrat für zeitgemäße IT-/Software- und Hightech-Entwicklung. Hier kreuzen sich die nationalen und internationalen Datennetze und machen deutlich, dass in der digitalen Welt alle Wege über Frankfurt führen. Die digitale Konnektivität ist die Schlüsselfunktionen für den Dienstleistungs- und Produktionsstandort und damit ein wichtiger Backbone für das digitale Arbeiten bei globalen Produktionen.

www.GAMEPLACES.de

GPF_Facebook_Titelbild

 

 

 


Drucken

AKTUELLE NACHRICHTEN

03 Sep 2019
September 3, 2019

Erfolgreiche 45. Berger Tierschau 2019

Stadträtin Nazarenus-Vetter und Kreislandwirt Dr. Mehl eröffnen Berger Tierschau Am Dienstag früh eröffneten Stadträtin Nazarenus-Vetter und Kreislandwirt Dr. Matthias Mehl offiziell die 45. Berger Tierschau. Nach einem gemeinsamen Rundgang über das Tierschau-Gelände verkündete die Stadträtin: „Frankfurt ist die Stadt der Kontraste, die Verbindung zwischen Tradition und Moderne. Frankfurt ist eine pulsierende, weltoffene Metropole und hat.. weiterlesen →

Am 02. September lud die Stadt Frankfurt am Main mit der Wirtschaftsförderung zum 10. Abend der Kommunikation. Zum diesjährigen „Abend der Kommunikation“ kamen rund 150 Kreativwirtschaffende und Wirtschaftsvertreter auf einem ehemaligen Industrieareal in Heddernheim zusammen. Die ca.  12.000 qm große Fläche mit einer zentralen Eventhalle, die jetzt auf vielfältige Weise als Heddernheimer Höfe genutzt werden,.. weiterlesen →

Nach monatelangen Vorbereitungen der Gewerbevereine, unterstützt von der Wirtschaftsförderung Frankfurt, geht es am kommenden Wochenende los: am 7. und 8. September startet in Oberrad die neuartige Gewerbeschau mit umfangreichem Begleitprogramm im Rahmen von „Frankfurt am Start“ und am 21.und 22. September freut   sich Rödelheim auf diese Premiere. Wirtschaftsdezernent Markus Frank, der beide Veranstaltungen offiziell eröffnen.. weiterlesen →

Bei einem Gespräch mit den Konsulaten stellt Wirtschaftsdezernent Markus Frank neue Angebote vor Frankfurt am Main meldet jedes Jahr ein Plus: es gibt immer mehr Arbeitsplätze, mehr Einwohner und mehr Menschen aus dem Ausland, die in der Stadt leben und arbeiten. Diese Erfolgsgeschichte sei auch eine Herausforderung, gab Wirtschaftsdezernent Markus Frank beim Gespräch mit Vertretern.. weiterlesen →

2019 finden vier Gewerbeschauen mit umfangreichem Begleitprogramm im Rahmen von „Frankfurt am Start“ statt: Los geht’s am 7. und 8. September in Oberrad. Zwei Wochen später, am 21. und 22. September feiert der Standort Rödelheim Premiere und am 12. und 13. Oktober präsentiert sich ebenfalls als neuer Standort Nied mit der Gewerbeschau im Stadtteil. Abgeschlossen.. weiterlesen →

Frankfurt am Main, 20.08.2019 – Das Frankfurter Traditionsunternehmen KARMEZ, bekannt für die erste industrielle Dönerproduktion in Deutschland, hatte Anfang des Jahres 2019 Insolvenz angemeldet. Im Juni hat ein Investor große Teile der Produktion übernommen und konnte somit mehr als Hälfte der Arbeitsplätze erhalten. Wirtschaftsdezernent Markus Frank nahm dies für einen Unternehmensbesuch zum Anlass, um sich.. weiterlesen →

Am 19. August 2019 veranstaltete die Wirtschaftsförderung Frankfurt das dritte Frankfurt Forward Event und lud Startups, (Industrie-) Unternehmen, Investoren und alle Interessierten ins Mindspace Eurotheum ein. Unter dem Motto „Investing in a Region“ lag der Fokus an diesem Abend auf dem Finanzplatz Frankfurt, der nicht nur der Sitz zahlreicher Banken und FinTechs ist, sondern ein.. weiterlesen →

Sechs Unternehmen empfangen Wirtschaftsdezernent Markus Frank und sprechen über die Chancen des Bürgschaftsprogramms der Stadt Frankfurt am Main Am Dienstagvormittag besuchte Wirtschaftsdezernent Markus Frank gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Frankfurt und dem Frankfurt School Financial Services drei Unternehmen, die mit Hilfe des Frankfurter Gründerfonds ihre Geschäftsidee in Frankfurt am Main erfolgreich etablieren konnten. Der Frankfurter Gründerfonds.. weiterlesen →

Frankfurt am Main, 19.09.2019 Am Donnerstagmittag besuchten Stadtrat Markus Frank und Oliver Schwebel, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Frankfurt, das Inneneinrichtungsunternehmen MORGEN GmbH in der Lindleystraße 5 in Frankfurt-Ostend. Nach ersten Gesprächen mit dem Geschäftsführer und Tischler Thomas Tritsch fand eine Unternehmensführung statt. Besucht wurden der Showroom mit Einrichtungsbeispielen, das Atelier und die hauseigene Schreinerei vor Ort,.. weiterlesen →

19 Sep 2019
September 19, 2019

Impressionen des Club Caravan am 13.08.2019

Am Abend des 13. August 2019 fand der „Club Caravan” der ost- und mitteleuropäischen Business Community statt. In diesem Jahr gab es als Highlight eine Spezialführung durch das Senckenbergmuseum und einen Beitrag von Prof. Dr. Andreas Mulch, Direktor des Senckenberg Forschungsinstituts und Naturmuseums Frankfurt. Das Event fand im Bistro des Museums mit Blick auf die.. weiterlesen →